Sonntag, 28. April 2013

Taschenspieler Pik


Nach einer etwas stressigen Woche und einem Nähmarathon gestern kann ich euch hier nun auch endlich meine Pik Taschentuchtaschen  - oder auch TaTüTa´s - zeigen. 

Die blau/orangene ist wieder passend zu meiner Boys - Piraten Reihe. Die rosa/grüne aus den Stoffen passend zu den Girls - Birdies Taschen. Beide aus Baumwolle.

Die dritte in der Pik Reihe habe ich für mich genäht. Da durfte dann auch mein momentaner Lieblingsstoff nicht fehlen. Hier habe ich mich dann auch noch mal an eine Paspel gewagt, wobei mir die an der orangefarbenen Kordklappe besser gefallen würde. Außerdem hätte ich sie knapper annähen sollen. Naja... beim nächsten mal klappts besser. Alle Teile habe ich brav verstärkt, was beim wenden etwas kniffeliger war - vorallem wenn man die Wendeöffnungen recht knapp bemessen hat ☹

Die Webbänder sind wie immer von Farbenmix und Janeas world.

Und wenn ihr noch mehr schöne Pik Taschen sehen möchtet, dann schaut doch mal hier.




Kommentare:

  1. Die sindnwirklich sehr schön geworden! Ich glaube den Verschluß mit dem Knopf probiere ich auch noch mal aus.
    Liebe Grüße, Elke..

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Eigentlich gefällt mir das mit dem Gummiverschluss besser. Aber ich hab nur ein pinkrotes - welches ich dann bei der Birdietasche im Nähwahn prompt vergessen hab. Deine Idee mit den Feuchtüchern ist klasse. Muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    tolle Taschen.Paspeln sollte ich auch mal probieren.

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  5. Oh, du warst wieder fleißig! Ja, obwohl ich das Paspeln früher mal in der Schneiderei gelernt habe, habe ich es Jahrzehnte verdrängt.... lach...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen