Donnerstag, 24. Oktober 2013

Taggen und ein wenig persönliches...

Hallo Ihr Lieben!

Gestern habe ich einen ganz lieben Kommentar vom Maifräulein bekommen. Darin hat Sie sich als "stille" Leserin meines Blogs geoutet und mich darüber informiert, dass ich von Ihr getaggt wurde.

Erst einmal schön, dass du dich geoutet hast und ich dadurch auch deinen Blog und Dich etwas näher kennen lernen darf! Herzlich willkommen bei mir!

Aber jetzt zum taggen! Ich muss zugeben, dass ich nicht genau wusste, was das jetzt nun heißt. Peinlich. Aber schnell zu Dr.Google und man - bzw. ich - ist jetzt etwas schlauer.

Hier erstmal die Spielregeln:
  • Beantworte die 10 Fragen, die der Tagger dir gestellt hat.
  • Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest, stellst.
  • Such dir zehn Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie.
  • Erzähle es den glücklichen Bloggern (wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken).
  • Zurücktaggen ist nicht erlaubt.

Und wie Ihr seht, habt Ihr heute mal die Chance etwas mehr über mich zu erfahren. Los geht´s mit meinen Antworten:


1. Was ist dein Lieblingswort/-motto?
  •  "Alles wird gut!" Allerdings meist mit einem kleinem ironischem Unterton. ;-) Aber tief im Inneren bin ich der Meinung, dass man immer nach vorne schauen sollte und auch aus Fehlern lernen kann. Und wenn man sich oft überlegt, worüber man sich gerade aufregt, wird einem auch schnell bewusst, dass es andere, wesentlich schlimmere Dinge auf der Welt gibt!
 2. Womit kann man dir eine Freude machen?
  •  Mit Überraschungen, wie der unangekündigte Besuch der besten Freundin, ein liebes Wort oder Lob mit dem man nicht gerechnet hat, zusammen lachen, einfach das Gefühl, dass da jemand ist, der einen mag und respektiert. Ach ja... und mit Schokolade ;-).
 3. Welchen Film hast du als letztes im Kino gesehen?
  • Ohje... da muss ich jetzt mal etwas länger drüber nachdenken. Ich glaube es war "Ich - einfach unverbesserlich Teil 2"
4. Worüber hast du noch nie gebloggt und warum?
  • Das ist einfach. Da ich nur über das Nähen blogge, habe ich noch nie über alles andere gebloggt. Wenn ich mich in der Welt der Blogger mal besser auskenne und auch länger dabei bin, kommen bestimmt auch mal ein paar andere Themen hinzu.
5. Welche Zeitung/Zeitschrift/Magazin liest du regelmäßig?
  • Auch das ist einfach. Gar keine. Ich lese unglaublich gerne. Aber dann ausschliesslich Krimis. Und dick müssen die Bücher sein. Mindestens 500 Seiten.
6. Was hast du als Letztes gelernt?
  • Was taggen ist. Hihihi...
7. Was ist dein Lieblingstrick/-tipp beim Handarbeiten?
  • Gut gebügelt ist halb genäht. Je besser oder sauberer man vorarbeitet, umso schöner ist das Endergebniss. Und wenn man mal nicht weiterkommt, einfach liegen lassen und am nächsten Tag weiter machen. Klappt fast immer. Und ist auch für die eigene Laune besser.
8. Welchen Traum hast du dir schon erfüllt?
  • Den einer Stickmaschine. Lange habe ich überlegt und jetzt geb ich sie nicht mehr her.
9. Wie hast du deinen Blogtitel ausgewählt?
  • Ich finde den Namen Madita einfach wunderschön und da es ja schon unzählige Namen im weiten Netz gibt, musste noch ein passender Beiname dazu. Was lag da näher als Handmade. Glücklicherweise gab es das so noch nicht.
10. Bei wem wolltest du dich eigentlich schon immer mal bedanken?
  • Bei meinem Mann. Er ist immer für mich/unsere Familie da und steht mir tapfer zur Seite. Auch wenn das bei gefühlten minus 5 Grad und gefühlten 12 Stunden auf einem Herbstmarkt - auf dem er mir auch da tapfer zur Seite stand - bestimmt nicht immer einfach ist. DANKE!
    P.S.: Im Dezember werden es drei Tage Weihnachtsmarkt. Und da ist es bestimmt noch kälter. Mal sehen wie standhaft er da ist.
  
Und jetzt die Blogger in alphabetischer Reihenfolge, die ich gerne taggen würde:

Cherrysworld14
Knopfloch 
Lilastern12
Namijda
Nieliqui
Pottz-blitz
Räuberliese 
Schlottchenmüller
Vronal
Yalumum

Einige kenne/lese ich schon länger, andere sind ganz neu und ich freue mich, dass ich sie gefunden habe! Sollte es mit den Followern nicht ganz passen, so möge man es mir verzeihen, da ich die Zahl nicht immer gesehen habe, bzw. es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, einem Blog zu folgen.

Aber jetzt endlich die Fragen an Euch:

  1. Worüber ärgerst du dich am meisten?
  2. Welche CD hast du zuletzt gekauft?
  3. Was befindet sich alles in deiner Handtasche?
  4. Welche schönste Kindheitserinnerung hast du?
  5. Hast du eine ToDo-Liste und wird sie auch abgearbeitet?
  6. Was ist dein nächstes Projekt?
  7. Was war das schönste Geschenk, dass du je bekommen hast?
  8. Welche Lieblingsfarbe hast du?
  9. Was muss immer mit, egal wohin du gehst?
  10. Gibt es einen Ort, wo du jetzt gerne sein würdest?
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr die Fragen beantwortet und ebenfalls ein paar Blogs taggen würdet. Das ist natürlich absolut kein muss!

Ich hatte jedenfalls viel Spass und habe so auch einige neue Blogs entdeckt, bzw. endlich nochmal einige andere lesen können. Dabei ist mir dann auch aufgefallen, dass ich einige noch gar nicht auf meine Leseliste gesetzt hatte. Schäm!! Das kommt sofort auf meine ToDo-Liste: Meine Blogs denen ich folge in meinen eigenen Blog einbinden. Mal sehen, wann ich das schaffe. Ja, ich habe eine ToDo-Liste und ja, ich arbeite sie nie richtig ab. Auch hierfür ein großes Schäm!

Jetzt werde ich mal die lieben Blogger informieren und euch wünsche ich noch einen schönen Resttag!

Eure Nicole






Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    danke für deinen Kommentar! Lieb dass du mich taggen möchtest, aber da so was immer viel Zeit auffrisst, mache ich bei solchen Sachen, auch Awards etc. nicht mit. Hoff Du versteht dass :)

    GLG Vroni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nicole,

    ich freue mich riesig das du mich getaggt hast :)... Ich wurde schon ein paar mal getaggt habe auch schon mitgemacht schau mal hier http://namijda.blogspot.de/2012/09/getaggt.html...

    Ich wurde in den letzten paar Wochen schon mehrere male getaggt; was mich wirklich sehr freut; und da habe ich auch immer abgelehnt... also nicht traurig sein, dass ich nicht mitmache :)

    Aber ich habe jetzt deinen tollen Blog kennen gelernt und bleibe als Leserin sehr gerne hier :)

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Du warst ja schnell mit antworten. Ich hab dafür über eine Woche benötigt. Freut mich, dass es dir außerdem Spaß gemacht hat.

    Schöne Grüße,
    Maifräulein

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr Lieben,
    Ich kann jeden gut verstehen der bei der ganzen Geschichte nicht mitmacht - ist ja auch freiwillig ;-) -, da ich den kompletten Nachmittag mit der
    Sache verbracht habe. Das Antworten ging ja auch ganz schnell. Aber der Rest ... :-( Am schwierigsten fand ich Blogs mit wenig Lesern zu finden. Da waren die neuen Fragen ja schon fast wieder harmlos. Aber für mich war es etwas ganz neues und es freut mich sehr, dass ich ganz viel neues dazu gelernt habe. Und natürlich freut es mich auch neue Leser begrüßen zu dürfen und selber neue Blogs besuchen zu können.
    Mein Fazit also: Trotz Zeitaufwand einfach toll! Danke an alle!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    Lieben Dank fürs taggen:). Darüber freue ich mich sehr! Ich werde auf jeden Fall mitmachen, muss das aber auch erstmal ein wenig vorbereiten:). Übrigens kann ich die Verlinkungen oben nicht benutzen:/....geht es nur mir so oder hat es nicht funktioniert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal super, dass du mitmachst und Danke für den Tip mit den Links. Müssten jetzt alle wieder funktionieren. Aus irgendeinem Grund hatte er mir alle "genullt"?? LG Nicole

      Löschen