Donnerstag, 30. Januar 2014

Probequilten, bzw. nähen macht doch glücklich!

Zuerst möchte ich mich bei Euch mal für die super süßen und netten Kommentare bedanken die Ihr mir hier auf meinem Blog, bei Facebook oder Instagramm *jadabinichjetztauch* hinterlasst! Ich freu mich immer wie bolle, wenn ich eure lieben Worte lesen kann. Leider bekomme ich es immer noch nicht hin auf alle Kommentare persönlich zu antworten.
 Aber ich besser mich. Versprochen!

Aber jetzt zu meinem Probekissen:

Da ich ja meinen 365 Tage Quilt erst relativ spät quilten möchte - so mein Plan bis jetzt -, habe ich mir ein Kissen gebastelt. Ja ja, es hatte etwas mehr von basteln.

Zuerst habe ich mir überlegt, wie groß das Kissen werden sollte. Okay, 40*40cm. Ach nee, lieber 50*50cm. Oder doch 40*40cm...

Also passend für ein 40er Kissen zugeschnitten. Brav meine Dreiecke genäht, gebügelt, Quadrate zusammen genäht und alles sorgfältig zurecht gelegt.

Ihr ahnt es schon... oder habt die Fotos bereits gesehen, es gefiel mir nicht. Schnell *flunker* umgedacht und  für ein 40*60cm Kissen entschieden. Spontan wie ich mal bin. Jetzt fehlten mir natürlich noch ein paar Quadrate. Also wieder schnell den Stoffschrank auf, passende Stöffchen rausgesucht und erneut erst Quadrate, dann Dreiecke und dann wieder Quadrate zurecht geschippelt und genäht. Das ganze zog sich natürlich und der Abend war schneller da als gedacht.

Am nächsten Tag habe ich mir dann meine Quadrate zurecht gepuzzelt und alles zusammen genäht. Durch mein spontanes ändern der Kissengröße musste auch noch eine Umrandung her.

Und dann wurde gequiltet. Mit der Nähmaschine. Zuerst im Nahtschatten. Aber das gefiel mit überhaupt nicht. Danch senkrecht neben der Naht. Das gefiel mir genauso wenig. Blieb noch diagonal. Und wieder erstmal Pause.

Gestern habe ich dann doch noch waagerecht abgesteppt. Aber so ganz gefällt es mir noch nicht. Auch die Farbe des Garns fand ich schwierig, da die Stoffe doch sehr unterschiedlich sind. Werde noch ein Kissen nähen, bei dem ich dann mal frei mit der Maschine quilte.Vielleicht probiere ich auch noch mit der Hand zu quilten. Mal sehen. Oh je, wie mache ich dann bloss meine große Decke?

Jetzt noch eine Paspel dran und die Rückseite mit einem Hotelverschluss geschlossen.

FERTIG!

Und, was sagt ihr dazu?

Tips zum quilten sind übrigens gerne erwünscht ;-)

❤ Ich bin jetzt glücklich ❤

Und daher ab damit zu Rums.



 

Liebe Grüße

Eure Nicole

Kommentare:

  1. Super schön!!! Ich bin ja auch im Kissenwahn :-) Ersatzbefriedigung für den 365-Tage-Quilt *lach* Hab auch schon wieder eines in der Pipeline ;-)
    Deins ist soooo toll!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deins ist auch wunderschön geworden. Mein nächstes Kissen wird auch im windmill . LG

      Löschen
  2. Sehr schön das Kissen. Das ist doch ein gutes Objekt zum testen.
    Ich muss demnächst auch mal ein Probeprojekt nähen sonst stehe ich irgendwann mit meiner Decke da und weiß nicht weiter.

    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das testen macht auch noch sooo viel Spaß ;-)
      glg Nicole

      Löschen
  3. Wow, du bist glücklich und ich bin begeistert. Ich finde dein Kissen total schön.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  4. Einfach toll ist das Kissen geworden! Ganz viel Freude damit! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Werden wir haben - muss es nämlich schon verteidigen ;-)
      glg Nicole

      Löschen
  5. Das hast du super gemacht, gefällt mir gut.
    LG Inessel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ihr werdet demnächst noch mehr Kissen sehen (müssen).
      glg Nicole

      Löschen
  6. Na, du machst einem ja Mut! *lach* Entschuldige, dass ich lache, aber dieses Hickhack kommt mir doch sehr bekannt vor. Wir sagen jetzt einfach mal großzügig: "So ist er nun mal, der kreative Schaffensprozess! Voller Irrungen und Wirrungen." ;-) Aber das Ergebnis finde ich toll! Und die Decke wird's garantiert auch. Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach ruhig. Lachen macht bekanntlich ja auch glücklich *grinsen*.
      Ich hätte mich jetzt eher als Nähnerd ala Sheldon oder Monk gesehen, aber es als " kreativen Schaffensprozess" zu beschreiben, finde ich auch gut.
      Aber schön, dass es dir gefällt. Danke!
      glg Nicole

      Löschen
  7. Ich glaube bei mir wäre der "Entscheidungsprozess" ähnlich abgelaufen, bin auch immer so unentschlossen. Dein Kissen gefällt mir sehr gut, schöne Stoffe!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Die Hälfte der Stoffe habe ich auch extra für den Quilt gekauft - wollte ich nicht nur Reste verwerten *räusper*
      glg Nicole

      Löschen
  8. Ich finde es peppig ein richtiger Hingucker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ja, mein Wohnzimmer wird jetzt wohl jetzt etwas peppiger. Da kommt noch mehr... ;-)
      glg Nicole

      Löschen
  9. Huhu, also erstmal gefällt mir die Farbwahl und die Technik der schnellen Dreiecke bei deinem Kissen sehr gut. Ich habe gehört, dass man wohl recht gut mit einem hellen grau alle Stoffe quilten kann und es dann kaum auffällt. Muss aber gestehen, dass ich das noch nicht gemacht habe. Ich habe vor ein paar Wochen mit dem Freihandquilten auf einem geschenkten Stoff (den ich gar nicht leiden mag) begonnen zu üben. Und so langsam meine ich den Dreh raus zuhaben. Vielleicht hilft dir das weiter???

    Alles Liebe Julchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mal wieder nicht auf Antworten geklickt - Doofes Handy! - aber wenn Du magst, schau doch mal in den Kommentaren nach. Du hast mir auf jeden Fall geholfen! Und vorallem bestärkt es auch mal mit dem Handquilten zu probieren. glg

      Löschen
  10. Hallo liebes Julchen,
    vielen lieben Dank. Werde das mal mit hellgrau ausprobieren . Hier hatte ich hellrosa genommen, aber mit grau sieht es bestimmt besser aus. Mein nächstes Kissen wird wohl mit einem Zierstich gequiltet. Ich trau mich noch nicht ans Handquilten - ich mag aber auch nicht gerne mit der Hand nähen, kann es daher auch nicht so
    gut :-(
    Werde es aber mal probieren. Danke dir!
    glg Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Kissen ♥ aus fantastischen Stoffen :o)
    die Größe und all die kleinen feinen Details machen es einzigartig schöön.

    ich quilte meist direkt auf der Naht und es gibt Quiltgarn mit Farbverlauf, das kann gerade bei unterschiedlichen Stofffarben einen schöne Effekt ergeben.

    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Deine,
      Quiltgarn habe ich mir jetzt mal bei b..nette bestellt. Aber das mit dem Farbverlauf ist eine super Idee. Klasse! Vielen lieben Dank!
      glg Nicole

      Löschen
  12. Dein Kissen ist super geworden. Wäre für mich vielleicht auch eine Alternative gewesen, anstatt beim Quilt so auf's Gas zu gehen... Na ja, nun mach ich halt einen zweiten Quilt :-)
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja... die Sache mit der Geduld;-)
      Muss mich auch sehr zusammen reissen, aber es gibt ja noch genug andere Sachen zum nähen. Aber toll, dass Du noch einen nähst.
      glg Nicole

      Löschen
  13. Wow, wunderschön. Und das nennst du Probequilten :)
    Dann bin ich auf ein richtigen Quilt gespannt *g*
    Toll. Die Stoffe harmonieren super miteinander.
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke!! Aber das war mein erster Quiltversuch. Meine Decke wird auf jeden Fall bunter. :-)
      glg Nicole

      Löschen