Freitag, 21. März 2014

Creativa-Messe

Freitag ist Freutag, wie Martina von Knuddelwuddels es so schön sagt. Und an meinem Freutag dürft ihr gerne teilnehmen.

Zum einen habe ich heute frei. Und das freut mich vorallem, da ich gestern auf der Crativa Messe in Dortmund war.

Und das ist auch schon der nächste Freupunkt. Mit meiner Freundin habe ich einen anstrengenden, aber sehr schönen Tag dort gehabt. Wir haben mal wieder nicht alle Hallen geschafft, aber das wichtigste haben wir *ichgehmaldavonaus* gesehen. Meine erbeuteten Sachen habe ich eben nochmal sortiert und für euch fotografiert. Hach ist das schön... In meinem Kopf sprudelt es auch schon vor Ideen und meine To-Do Liste ist auf gefühlte 85 Seiten angewachsen. Aber hier erst mal die Fotos:


An dem Schnittmuster Insa von Farbenmix bin ich ja schon öfter vorbei geschlichen. Bis jetzt mit Erfolg. Aber die liebe Uli von Das Königskind hatte vor kurzem mal wieder ein sooo schönes Beispiel gezeigt, dass ich diesmal nicht vorbei gehen konnte. Naja, so direkt in die Hände ist er mir nicht gefallen. Am Stand von Farbenmix waren die Schnittmuster nicht sortiert und an 4 verschiedenen Stellen positioniert. Also erstmal gesucht und nix gefunden. Dann nachgefragt und bekam als Antwort, dass er gestern Abend noch da war und pro Schnittmuster 5 Stück mitgebracht wurden - insgesamt ca. 200 Stück *aberichwilldenhaben*. Also nochmal gesucht und da ist er mir in die Hände gefallen, ganz zufällig. Da konnte ich ja dann nicht nein sagen.

Das neon pinke Paspelband brauchte ich auch ganz dringend nochmal. Dazu kamen dann noch diverse Webbänder und Etiketten, Karabiner und Kugelkettchen von Farbenmix. Das ist fast so wie beim Möbelschweden: Servietten, äh Webbänder gehen immer.

Die Stoffe oben sind irgenwie alle in pink-rosa und türkis geworden. Das war so ein Stand "kaufe zehn und bekomme elf". Zuerst hatte ich einen, dann drei und auf einmal waren es schon acht. Ich kann mich ja immer soooo schwer entscheiden. Naja, und wenn man ja schon acht hat, kann man auch zehn+eins nehmen. Vielen Dank an dieser Stelle an meine Freundin, dass sie so viel Geduld hat. Hat halt etwas gedauert, bis ich mich entscheiden konnte.


 An den kleinen Holzspulen bin ich zuerst vorbei gegangen. Aber auf dem Weg zum Ausgang hatten sie dann doch keine Chance mehr. Schade nur, dass ich nicht auch noch ein Paar andere Anhänger mitgenommen habe. Die waren auch noch soo schön.


 Noch mehr Stoffe... Auch wieder recht rosa-pink.


Ein Schnittmuster-Set für einen Rock. Den roten Stoff hatte ich vorher schon gesehen und fand den toll. Und mein Tochterkind mag momentan lila. Der Kombistoff dazu ist nämlich lila mit Punkten. Kann man auf dem Foto leider nicht so sehen.

Zwei Quiltschablonen habe ich mir mal gekauft. Auch so eine zu-guter-letzt-Aktion. Wo gab es die denn jetzt nochmal, nee hier nicht, vielleicht da... Eigentlich wollte ich ein Dreieck (nicht so ein rechtwinkliges), aber das haben wir nicht mehr gefunden.

Und vor den Streifen Stoffen habe ich auch mal wieder lange überlegt. Kurz vorher hatten wir noch über Farben diskutiert. Meine Freundin mag nämlich eher schwarz-weiß Kombis, und nur ganz wenig Farbe. Ich steuer dann gerne auf die bunten Stoffe zu. Auch gerne mal mit Neon, was dann immer ein Grinsen verursacht. Auf jeden Fall sagte ich, dass ich die Kombi, grau-rot-türkis auch toll finde und mir einen Quilt daraus vorstellen könnte. Oft sind die Stoffe mehr so in Richtung Batik und sehr gedeckt. Ich mag lieber das strahlende, klare, fröhliche. Und prompt halte ich die Stoffstreifen in der Hand. Mist! Eigentlich fand ich sie recht teuer, aber dafür müsste ich ja auch nicht mehr schneiden und die Stoffe zusammen suchen, bzw. neue kaufen. Daher kurz, okay... länger überlegt. Aber wie ihr seht, haben sie den Weg zu mir nach Hause gefunden.


Die Postkarte von Farbenmix gefällt mir so gut! Vielleicht liegt es ja an den Farben *zwinker*.


 Zwei Schablonen mit passender Textilfarbe in pink, lila und Glitzer.


Passenden Metallic-Liner noch dazu.


Schöne bunte Perlen für Anhänger und Co.


 Per Zufall sind wir dann noch an diesen netten Kräutern vorbei gekommen. Da gibt es dann heute Nudeln zu. Hhmmm, lecker.


Und für alle, die jetzt immer noch da sind, hier noch ein Shirt, das ich für mein Tochterkind habe machen lassen. Ein wenig unscharf und sehr zerknittert. Das bekommt sie dann noch zur Kommunion geschenkt. Also psst, nix verraten.

Zwei große Freugründe -neben soo vielen kleinen- habe ich aber auch noch.

Zum einen mein neues Handy. Mein altes hat mich "Internettechnisch", vorallem bei Kommentaren an den Rand der Verzweiflung gebracht. Ich kann gar nicht sagen, wieviele Kommentare ich schon geschrieben habe, nur um sie nachher aus diversen Gründen doch nicht verschicken zu können. Das klappt jetzt alles viel besser. Meinen Rums von gestern habe ich zum Beispiel auch kurz entschlossen mit dem Handy gemacht während ich auf meine Freundin wartete. Und bessere Fotos macht es auch!

Der andere Freugrund seid ihr!!!!!! Ich finde es immer wieder toll, von euch zu hören und zu lesen. Sei es die lieben Kommentare die ihr mir hier auf meinem Blog hinterlasst oder auch eure eigenen Beiträge auf euren Blogs.

Auch wenn man manchmal denkt, wie machen die das nur alle? Aber mit so einigen Bloggerfakten hat die liebe Ricarda von Pechundschwefel ja aufgeräumt. Ein sehr schöner Beitrag, auch wenn mir ein Fakt davon fehlt. Und zwar dass ein Bloggertag nicht aus 72 Stunden besteht. So sitze ich jetzt auch erst hier um 10:15 Uhr, habe noch keine zwei Kleider und fünf Loops genäht, war noch nicht einkaufen und habe auch noch nicht super gesund gefrühstückt. Die Kinder habe ich nur schnell für die Schule fertig gemacht und mein Haushalt ist auch noch nicht gemacht.

So! Jetzt wisst ihr es.

Ich bin nicht perfekt. Aber dafür glücklich. Und daher gehe ich jetzt auch mit diesem doch etwas länger gewordenem Post zum erstenmal zum Freutag *undnochmalfreu*!

Wünsche euch ein glückliches Wochenende.

Eure Nicole

Kommentare:

  1. Schöne Dinge hast du auf der Creativa ergattert. Wäre sie nicht so weit weg (gut 4 St. Fahrt ein Weg :( ), würde ich sicher auch hingehen.
    Dann viel Erfolg beim "bearbeiten"
    LG,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine.
      Werde von meinen Taten berichten 😉
      Glg Nicole

      Löschen
  2. Wow, also deine Beute würde ich so auch nehmen! Tolle Sachen hast du ergattert und die kleinen Spulen sind ja cool, die habe ich gar nicht gesehen.

    Den Post von pech und schwefel fand ich auch klasse und kann den so unterschreiben.

    Viel Spaß beim verarbeiten der Schätze, bin schon gespannt.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      die Spulen gab es da, wo es auch die kleinen silbernen Anhänger gab. Daraus wollte ich Taschenbaumler machen.
      Glg Nicole

      Löschen
  3. Huhu Nicole,

    Deine Creativa Beute könnte auch meine sein ;))) Super klasse!

    Viel Spaß damit wünscht Dir das Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Schlottchen,
      witzig wie die Geschmäcker sich manchmal ähneln. Eigentlich brauchte ich Stoffe in orange für meinen grossen Quilt. Naja, es wurde halt wieder rosa. Aber schön, dass es gefällt. Die Quiltstreifen habe ich schon versrbeitet.
      Glg Nicole

      Löschen
  4. Wow, du hast ja abgesahnt.... :) das macht Glücksgefühle!

    Und...haha :) die Bloggerfakten sind super. Danke für den Link. Erkenne mich so sehr darin wieder :D

    LG
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona.
      Ja, es war mal wieder was mehr als geplant. Aber es gab so viele schöne Sachen.
      Glg Nicole

      Löschen
  5. Du sagst es!!! (zum Thema bloggen^^) Du sprichst mir aus dem Herzen :)!! Und viel freude beim verarbeiten deiner neuen Schätze!

    LG
    Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tabea.
      Den Spaß werde ich haben. Danke. Aber die offenen Worte zum Bloggen kommen von Ricarda. Ich stimme ihr nur zu.
      Glg Nicole

      Löschen
  6. Wow, das ist ja eine geniale Ausbeute, ganz viel Spaß damit!
    die Fakten muß ich jetzt doch mal lesen...

    ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina.
    Viel Spaß bei den Fakten. Ich fand es sehr amüsant.
    Glg Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,

    wirklich tolle Sachen hast Du da ergattert - ich freu mich mit Dir und wünsche Dir viel Spaß (auch beim Vernähen) mit den neuen Errungenschaften :-)

    Leider ist die Creativa für mich aus dem Großraum Stuttgart zu weit weg - ich muss mich leider mit der "Kreativ" im Frühjahr/Herbst hier in Stuttgart begnügen... (ist ok, aber sicherlich nicht mit der Creativa vergleichbar)

    Viele Grüße & ein schönes We wünscht Dir
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön und dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  9. Seufz !!!
    Dortmund ist ca 200 km weit weg von mir.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wir sind auch ca. 2 Stunden gefahren. Ab und zu geht das schon mal. Aber so ist das leider. Wenn demnächst wieder Lagerverkauf bei Farbenmix oder etwas anderes ist, sitze ich hier wieder und trauere.
      Glg Nicole

      Löschen